Gedenken gestalten - Frieden fördern

Ihre Beteiligungsmöglichkeiten

Sie haben den Traum vom Frieden? Sie wollen eine verantwortungsvolle Gesellschaft schaffen? Sie wollen Spuren hinterlassen? Sie wollen sich nachhaltig engagieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich an der Stiftung Gedenken und Frieden zu beteiligen. Sie können das Rad der Stiftung ins Rollen bringen. Es gibt für Sie bestimmt einen Anlass, sich für eine friedliche Zukunft einzusetzen.

 

Beteiligungsangebot/-rad

Beteiligung Volksbund ThemenProjekte Stifterdarlehen Grabpflegevorsorge Erbschaft Anlass Unterstiftungen

 

In Stiftungsprojekten fördern Sie zum Beispiel den Bau einer Jugendbegegnungsstätte oder sichern den Erhalt einer Kriegsgräberstätte. Wenn Sie sich nachhaltig für einen guten Zweck einsetzen wollen, können Sie einen Teil Ihres Vermögens testamentarisch dem Gedenken und Frieden widmen. Oder gründen Sie eine unselbstständige Stiftung und verbinden Ihren Namen mit Ihrem Sozialengagement. 

Verpflichten Sie den Staat mit Ihrer Initiative für die Gedenk- und Friedensarbeit. Nutzen Sie dabei spürbare Steuervorteile.

Gemeinsam mit über viertausend setzen Sie sich dafür ein, dass wir alle beruhigt in eine sichere und friedliche Zukunft blicken können.