Festlichkeiten als Stiftungsanlass

Viele erreichen mehr als einer alleine

Der Geburtstag, ein Fa­milien- oder Nach­­bar­­schafts­fest, Ein­weih­ungs­feiern, sogar Firmen­­jubi­läen und Schulfeste können Ihr persönlicher Anlass sein, sich gemeinsam mit Freunden, Verwandten oder auch Geschäftspartnern in der Stiftung zu engagieren. 

Aber auch traurige Anlässe, wie der Verlust eines geliebten Menschen, können ein Grund sein. Bitte Sie Freunde und Angehörige, sich im Sinne des Verstorbenen für die Gedenk- und Friedensarbeit einzusetzen. 

Gemeinsam mit Gleichgesinnten initiieren Sie Ihre „Ge­denk- und Frie­dens­be­we­gung“. Viele erreichen ge­mein­sam mehr als der Einzelne.