Stiften mit sorgenfreier Grabpflege

Grabpflegevorsorge auf der Gemeinschaftsgrabstätte Waldfriedhof Heerstraße Berlin

Sie können nachhaltig stiften und gleichzeitig für eine ga­ran­tierte Pflege des eigenen Grabes Vorsor­ge treffen. Ab 10 000 Euro be­steht die Möglichkeit der Zu­stif­tung unter Auflage zur Grab­­pfle­ge­vorsorge auf der Ge­­mein­­schaftsgrabstätte Wald­­fried­hof Heer­­straße Berlin der Stiftung bzw. des Volksbundes.

Die Erträge Ihrer Zustiftung fließen dem gemeinnützigen Zweck zu. Bis zu einem Drittel der Er­trä­­ge dient der Grab­pflege während der zwanzigjährigen Ruhezeit. Ihr Name bleibt für immer auf der Ge­mein­­schafts­grabstätte erhalten. Genauso wie Ihr zugestiftets Kapital, dass auch noch in ferner Zukunft für den Frieden arbeitet.

Gemeinschaft über den Tod hinaus

Der Mensch wird in die Gemeinschaft der Le­benden hineingeboren und verlässt diese Ge­meinschaft wieder mit seinem Tod. Ge­mein­schaften sind die Familie, die Stadt, die Freun­­de, die Nachbarn, die Berufskollegen und die Men­schen, die gleiche oder ähnliche Inter­essen miteinander teilen. Für viele Men­schen hat die Zugehörigkeit zu einer Ge­mein­schaft große Bedeutung auch über den Tod hinaus.

Erhalt des Namens für die nächsten Angehörige

Viele Men­­schen lassen sich heute anonym bestatten. Einige lehnen die Er­in­nerung an ihre Person ab, selbst wenn sie Angehörige haben. Häufig wollen sie aber nur niemanden mit der Grabpflege belasten, ob­wohl sie sich ein gepflegtes Grab wünschen. Auf der Gemeinschaftsgrabstätte bleibt Ihr Name mit Ihrem Engagement für die Gedenk- und den Friedensarbeit über die gesetzliche Ruhezeit von 20 Jahren hinaus verbunden.

Viele Hinterbliebene bedauern später die Ent­scheidung für eine anonyme Bestattung und möchten sie sogar rückgängig machen, um einen Ort der Trauer zu haben. Dieser ist we­sent­­lich für eine gute Trauerarbeit. Eine Ver­bindung der Vorteile eines anonymen Be­gräb­nisses mit denen einer namentlichen Bestat­tung bietet die Ge­mein­schaftsgrabstätte.

Link Gemeinschaftsgrabstätte

Zur Gemeinschaftsgrabstätte: www.Gemeinschaftsgrabstaette.de
(klicken, um die Website aufzurufen)